OBI -Mehr Baumarkt!

So mancher Garten in der Nachbarschaft ist eine echte Augenweide

Manchmal versteht man die Leute einfach nicht. Unzählige Menschen leben in einer kleinen Mietwohnung, haben kaum Platz, und einen eigenen Garten schonmal garnicht. Andere hingegen leben in einem großen Haus, und haben einen riesigen Garten nur machen nichts daraus. Die Pflanzen und Blumen wuchern völlig unkontrolliert, sodaß man sich wie im Dschungel vorkommen würde. Sicherlich macht ein schöner Garten etwas Arbeit, aber diese macht auch etwas Spaß, und man wird mit einem schönen Ausblick, eventuell auch Obst und Gemüse, sowie Beeren und Kräutern belohnt. Mit unserem kleinen Ratgeber möchten wir einige Tipps und Informationen als Hilfe geben, wie man mit relativ wenig Einsatz einen schönen Garten bekommt.

schoener-garten-anlegen

Tipps zum anlegen vom Garten mit Pflanzen und Blumen

Ein gepflegter Garten sieht einfach toll aus, beispielsweise sollte man saubere Einfassungen verwenden, denn so vermittelt man den Eindruck das alles dort hin soll, wo es geplant ist. In jedem Fall sollte man auch auf Vielseitigkeit achten, denn sonst könnte man ja auch nur eine große Rasenfläche anlegen und das war es dann. Stattdessen sollte man unterschiedliche Blumen und Pflanzen wählen, da diese auch zu anderen Jahreszeiten blühen, oder auch einfach Grün bleiben. So hat man beispielsweise sogar im Winter einen grünen Garten. Für das Frühjahr eignen sich Blumenzwiebeln ganz besonders wie Krokusse, Osterglocken, Tulpen, um damit richtige Blumenmeere zu bilden. Bedenken sollte man bei den Blumen und Pflanzen allerdings das nicht alle wirklich Winterhart sind, sodaß man im Spätherbst Zwiebeln, Stauden, usw. eventuell wieder ausgraben und in dem Keller lagern muß. Nicht jeder möchte so viel Arbeit auf sich nehmen. Wer den Platz hat, der sollte sich einen kleinen Nutzgarten anlegen, also beispielsweise Obstbäume wie Apfel, Birne und Pflaume pflanzen. Auch Gemüse sorgt für schmackhafte Abwechslung auf dem Speiseplan. Empfehlenswert sind auch verschiedene Beeren wie Erdbeeren, Heidelbeeren, ... und natürlich die klassischen Kräuter wie Petersilie ( viel Vitamin C), Basilikum, Zitronenmelisse, Schnittlauch, ...

Hilfe bei Krankheiten im Gemüsebeet

Oftmals sind Krankheiten der Blumen und Pflanzen einfach entstanden, weil man beim Garten anlegen etwas Falsch gemacht hat. Wie in der Landwirtschaft auch sind beispielsweise Monokulturen kontraproduktiv. Das gilt sowohl für Nutz als auch Zierpflanzen, also sollte man immer auf Vielseitigkeit achten. Wichtig ist natürlich auch der Boden, denn nur bei optimalen Bedingungen sind die Pflanzen und Blumen nahezu resistent gegen Krankheiten. Zum wachsen benötigt eine Pflanze daher genügend Licht, einen entsprechend ihren Ansprüchen gedüngten Boden, genügend Platz und Wasser. Stimmen diese Faktoren, und hat man keine Monokulturen, dann wird man mit Krankheiten wahrscheinlich nicht viel zu tun haben. Ansonsten kann man aber auch als Hilfe die chemische Keule einsetzen, wenn es denn gar nicht anders geht.

blumen-pflanzen-garten-tipps

Ratgeber wie man sich möglichst wenig Arbeit macht

Viele Gartenbesitzer sind immer am jammern das Blumen und Pflanzen so viel Arbeit machen. Sicherlich macht ein Garten nunmal Arbeit, aber man kann es sich mit den richtigen Tipps auch leichter machen. Einige Pflanzenarten sind beispielsweise relativ Anspruchslos, sodaß man nicht ständig gießen oder düngen muß. Andere Arten wachsen nur sehr langsam, sodaß der Garten nicht so schnell verwildert, und man immer schneiden muß. Rasen hat beispielsweise ja auch jeder, aber es gibt sehr viele unterschiedliche Arten, worunter auch eher langsam wachsende Arten sind. Auf Bäume und große Blätter tragende Pflanzen sollte man ebenfalls verzichten, denn ansonsten muß man ständig im Herbst das Laub zusammenharken.

Information über Dünger und Pflanzenschutzmittel

Dünger kann manchmal notwendig sein, damit die Pflanzen noch kräftiger werden. Vor allem aber ist es höchste Zeit, wenn Blätter der Pflanzen oder Blumen schon langsam Gelb werden, denn das deutet auf Mangelerscheinungen hin. Der beste Dünger ist übrigens selbst hergestellter Kompost aus Küchenabfällen. Weit dahinter kommt dann erst gekaufte Blumenerde aus der Gartenabteilung vom Baumarkt. Puren Dünger kann man natürlich auch kaufen. Ratgeber Tipp: Mehr ist nicht gleich besser, eine Überdüngung sollte man vermeiden.

Pflanzenschutzmittel sind ein heikles Thema, denn Gift bleibt Gift. Ob es wirklich zu 100% auch für Menschen ungiftig ist kann niemand wirklich vorhersagen. Wenn es geht, dann sollte man es immer im Garten vermeiden, erst Recht wenn es um Nutzpflanzen wie Obst und Gemüse geht. Meistens gibt es gegen Krankheiten und Schädlinge auch immer eine natürliche Gegenmaßnahme.

Information
Nützliche Produkte für die Pflege vom Garten und deren Pflanzen wie Dünger, Gartengeräte, usw. kann man schnell und günstig im Online Shop   bestellen und kaufen. Auch Bücher können mit umfangreichem Wissen und Informationen helfen eine grüne Oase zu schaffen. Fachbücher   Prachtvolle Blumensträuße zum verschenken gibts hier im. Blumenversand  
Der Kartoffelkäfer kann ganze Felder leerfressen
Ein Gemüsegarten sorgt für Bewegung, und das Gemüse ist sehr Gesund
Die Früchte der Esskastanie sind besonders zu Weihnachten beliebt
Ameisen tragen zur Vielfalt im Garten bei, sind aber eher Schädlich
Ziel sollte sein Schädlinge im Garten erst gar nicht entstehen zu lassen
Mitglied Login


Benutzername

Passwort

Passwort vergessen?
Registrieren
Angemeldet bleiben

 
  Mitglieder On: 0
  Reg. Mitglieder: 10
     
Bildergalerie

Suche
Anzeigen
;
;
 Abo´s verschenken
« 10/2019 »
 MoTuWeThFrSaSu
010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Termin eintragen

Lexikon
 Gartenbedarf - ...
 Gärtner & Gart...
 Gärtnerei - GÃ...
 Landschaftsbau ...
 Blumensamen Ver...
 Gartenholz mit ...
 Gartenwerkzeug ...

A LEXIKON B
C D E F G H
I J K L M N
O P Q R S T
U V W X Y Z

Eintrag vornehmen

Neueste Mitglieder
 Gärtner65
 roli
 abc_test
 Sachse
 anny
 rosenknospe
 subhadip
 master
 hcpldir
 Marco
Wer ist der Beste?
[No Description entered]
Datenschutz
Fisch Süßwasser
Letztes Update am 24 Mai 2018
Fisch Süßwasser
Achtung: Bei Links die mit * gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate Links. Hinweis: Mit dieser Haus / Garten Homepage stellen wir nach bestem Wissen und Gewissen viele Tipps, Informationen und Hilfen bereit. Eine Haftung für diesen Ratgeber wird allerdings nicht übernommen. Alle Maßnahmen erfolgen immer auf eigene Gefahr. Die Meinung der Mitglieder spiegelt zudem nicht immer unsere Eigene wider. Wir sind immer bemüht diesen Homepage Ratgeber mit Forum / Portal, Lexikon, usw. immer auf aktuellem Stand zu halten. Fremde Hilfe wird aber gern angenommen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte. [ Kontakt ]