www.baldur-garten.de

Kaum eine andere Pflanze ist so beliebt wie Rosen im Garten

Es gibt bei den Rosen fast 300 verschiedene Sorten, woran man schon erkennt wie beliebt diese sind. Ständig kommen neue Kreuzungen hinzu, um den umfangreichen Markt zu befriedigen. Sie unterscheiden sich dabei von der Farbe, Größe der Blüten, Wuchsform wie Bodendecker, Kletterrosen usw. Besonders beliebt sind rote und gelbe Sorten als Zierpflanze, aber im Prinzip sind alle Rosen faszinierend und schön. In jeden schönen Garten gehören daher auch ein paar Rosen, weil sie Edel und Blütenreich sind. Die Pflege ist allerdings wegen der Dornen etwas schwierig, deshalb sollte man beim schneiden oder beschneiden immer Handschuhe tragen. Es gibt allerdings auch Sorten mit nicht so großen oder auch keinen Dornen. Man muß allerdings hinzusagen das Rosen zu den anspruchsvolleren Pflanzen gehören die gewisse Ansprüche an Standort und Pflege stellen. Etwas Arbeit hat man also schon damit.

rosen-pflanzen-schneiden-pflege

Rosen im Garten an einem geeigneten Standort pflanzen

Das wichtigste Kriterium überhaupt ist sie an einen möglichst sonnigen Platz zu pflanzen, denn im Halbschatten gedeien Rosen nicht wirklich gut. Ansonsten sollte der Boden schön nährstoffreich sein, es sei denn es handelt sich um Wildrosen die eher nährstoffarmen Boden bevorzugen. Hilfreich ist außerdem ein Standort der eher etwas windgeschützter, und somit frostfreier ist.

Wann ist die beste Zeit zum schneiden bzw. beschneiden ?

Schneiden als Pflegemaßnahme ist unbedingt notwendig, damit die Rosen insgesamt Gesund bleiben. Ansonsten hätten sie viele dürre, kreuz und quer verlaufende Zweige mit nicht sonderlich vielen und großen Blüten. Außerdem wären sie anhand der dichteren Blattdichte anfälliger für Pilzkrankheiten. Es lohnt sich also sie zu beschneiden, auch wenn das Arbeit bedeutet. Der Hauptschnitt erfolgt im Frühjahr, wenn es keinen Frost mehr gibt. Schwache Triebe werden dabei entfernt, die Starken bis auf 5 Augen zurückgekürzt. Wegschneiden sollte man natürlich auch Totholz und wirklich alte Äste mit zur Mitte zeigenden Augen entfernt. Würde man das nicht machen, hätte man am Ende ein ziemliches Rosenknäul. Beim Schneiden gilt lieber etwas zuviel als zu wenig, denn je stärker man Rosen beschneidet, desto stärker treiben sie wieder aus, und es bilden sich mehr Blüten. Auch im Sommer sollte man Rosen schneiden, und zwar die Triebe mit gelb gewordenen Blättern, krank aussehenden Blättern, von Blattläusen befallene Zweige, usw. Aufpassen sollte man bei einigen Sorten die einmalig blühen wie Kletterrosen, Bodendecker, Wildrosen usw. Diese sollte man nicht so stark beschneiden.

rosen-sorten-rote-bodendecker

Pflege der Bodendecker, Kletterrosen usw. mit Dünger

Nicht alle aber die meisten Sorten benötigen für ihr schnelles und üppiges Wachstum enorm viele Nährstoffe. Deswegen sollte man schon von Beginn an vorsorgen, damit es nicht zu Mangelerscheinungen kommt. Diese äußern sich in Kleinwuchs, gelbe Blätter oder gar einem Absterben der Pflanze. Im Handel werden meist spezielle Rosendünger angeboten, mit denen man sie Optimal und auch Langfristig versorgen kann, egal ob Kulturrosen, Wildrosen, Bodendecker oder Kletterrosen.

Rote, gelbe, weiße ... Sorten als Schnittblumen nutzen

Rosen eignen sich als Schnittrosen ideal, aber um langfristig was davon zu haben sollte man einige Dinge beachten.

- die Rosen schräg abschneiden, damit die Saugfläche möglichst groß ist

- alle 2 Tage das Wasser wechseln

- den Schrägschnitt der Stiele nach ein paar Tagen erneuern

- ein Teelöffel Zucker im Wasser mit auflösen ( die Schnittblumen halten dann viel länger )

- statt Zucker kann man aus dem Handel auch spezielle Pülverchen verwenden, wirken ähnlich wie Zucker

Günstig Gartenartikel per Versand im online Shop bestellen

Information
Nützliche Produkte für die Pflege vom Garten und deren Pflanzen wie Dünger, Gartengeräte, usw. kann man schnell und günstig im Online Shop   bestellen und kaufen. Auch Bücher können mit umfangreichem Wissen und Informationen helfen eine grüne Oase zu schaffen. Fachbücher   Prachtvolle Blumensträuße zum verschenken gibts hier im. Blumenversand  
Ziel sollte sein Schädlinge im Garten erst gar nicht entstehen zu lassen
Ameisen tragen zur Vielfalt im Garten bei, sind aber eher Schädlich
Die Früchte der Esskastanie sind besonders zu Weihnachten beliebt
Ein Gemüsegarten sorgt für Bewegung, und das Gemüse ist sehr Gesund
Der Kartoffelkäfer kann ganze Felder leerfressen
Mitglied Login


Benutzername

Passwort

Passwort vergessen?
Registrieren
Angemeldet bleiben

 
  Mitglieder On: 0
  Reg. Mitglieder: 10
     
Bildergalerie

Suche
Anzeigen
;
;
 Abo´s verschenken
« 08/2019 »
 MoTuWeThFrSaSu
01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Termin eintragen

Lexikon
 Gartenbedarf - ...
 Gärtner & Gart...
 Gärtnerei - GÃ...
 Landschaftsbau ...
 Blumensamen Ver...
 Gartenholz mit ...
 Gartenwerkzeug ...

A LEXIKON B
C D E F G H
I J K L M N
O P Q R S T
U V W X Y Z

Eintrag vornehmen

Neueste Mitglieder
 Gärtner65
 roli
 abc_test
 Sachse
 anny
 rosenknospe
 subhadip
 master
 hcpldir
 Marco
Wer ist der Beste?
[No Description entered]
Datenschutz
Fisch Süßwasser
Letztes Update am 24 Mai 2018
Fisch Süßwasser
Achtung: Bei Links die mit * gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate Links. Hinweis: Mit dieser Haus / Garten Homepage stellen wir nach bestem Wissen und Gewissen viele Tipps, Informationen und Hilfen bereit. Eine Haftung für diesen Ratgeber wird allerdings nicht übernommen. Alle Maßnahmen erfolgen immer auf eigene Gefahr. Die Meinung der Mitglieder spiegelt zudem nicht immer unsere Eigene wider. Wir sind immer bemüht diesen Homepage Ratgeber mit Forum / Portal, Lexikon, usw. immer auf aktuellem Stand zu halten. Fremde Hilfe wird aber gern angenommen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte. [ Kontakt ]