Gärtner Pötschke - wo Qualität und Freude sich verbinden

Garten im Frühling, Sommer, Herbst, Winter richtig vorbereiten - Pflanzen Pflege

Rubrik: Tipps / Autor: Marco / Artikel vom 09.03.2012   

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, jede Jahreszeit im Garten hat seine ganz eigenen Reize und auch Anforderungen an die Pflanzenpflege.

Auch wenn man es manchmal anders haben möchte, aber ein Garten macht nunmal auch viel Arbeit. Bei der richtigen Einstellung ist das jedoch kein Problem, denn diese ist eine gute Abwechslung an frischer Luft zur Hausarbeit oder dem Job in einem Unternehmen. Unterschiede gibt es bei der Arbeit im Garten je nach Frühling, Sommer, Herbst oder Winter schon. Beispielsweise muß man im Winter eigentlich so gut wie überhaupt nichts machen, da die Pflanzen in dieser Zeit ruhen und keine Pflege benötigen. Trotzdem kann man sich auch dann schon auf den bevorstehenden Frühling richtig vorbereiten, wie das Gewächshaus herrichten oder bei besonders strengem Winter unter die Pflanzen Stroh und Mulch als zusätzlichen Frostschutz aufbringen. Das ist allerdings eine Maßnahme, welche man auch im Herbst schon vornehmen sollte.

Wenn man beim Vorbereiten und Pflege alles Richtig gemacht hat, dann kann man sich zu fast allen Jahreszeiten auf bunte Blumen freuen.

Im Frühling ist mit die beste Zeit um die Pflanzen zurückzuschneiden, da sie noch keine Blätter haben. Durch einen Rückschnitt treiben sie danach in der Regel besonders stark aus. Bei vereinzelten Pflanzen ist schneiden allerdings Kontraproduktiv, daher sollte man die Arten in jedem Fall unterscheiden können, bevor man loslegt. Zu dieser Zeit im Frühling gehört auch das Düngen zur Pflege der Pflanzen, denn all die neuen Triebe, Blätter etc. kosten eine Menge Kraft. Empfehlenswert ist es einen Langzeitdünger zu benutzen, welcher bis zur 2ten Düngung im Sommer ausreicht. Zum Beispiel kann man Hornspäne, Pferdemist, Kompost etc. in den Boden mit einmischen. Der Frühling ist außerdem eine gute Zeit, um neue Pflanzen in den Garten zu pflanzen. So hat sie genügend Zeit sich bis zum nächsten Winter zu entwickeln, und diesem dann zu widerstehen.

Ein Garten macht zwar Arbeit, aber es lohnt sich damit sich Pflanzen wohlfühlen und gut wachsen.

Im Sommer kann man im Nutzgarten langsam an die Ernte denken, denn Gemüse wie Obst und Beeren fangen an reif zu werden. Zur Pflanzen Pflege gehört dann allerdings auch düngen, Unkraut jäten, zurückschneiden, usw. Insgesamt dürfte es die Arbeitsintensivste Jahreszeit im Garten sein. Dafür entschädigt einen das schöne Wetter bei der Arbeit. Beim Düngen im Sommer sollte der Dünger übrigens möglichst schnell von den Pflanzen aufgenommen werden können. Ein Langzeitdünger ist zwar auch gut, aber hier sind Spezialdünger, Blaukorn, Flüssigdünger etwas besser um schnelle Kraft zu liefern. Trotzdem kann man zusätzlich auch Langzeitdünger verwenden, denn die Wachstumsperiode dauert bei Pflanzen ja bis in den Herbst hinein.

Im Herbst sollte man alles richtig für den bevorstehenden Winter im Garten vorbereiten. Auch zu dieser Jahreszeit kann man die meisten Pflanzen etwas zurückschneiden, solange der Frost noch in weiter Ferne ist. Nicht winterharte Pflanzen sollte man zum Spätherbst aus dem Boden holen, winterharte Pflanzen mit Stroh, Mulch, Vlies etc. vor Frost etwas schützen.

Soziale online Netzwerke !

 
www.baldur-garten.de
TOP bewertete Artikel mit 4 oder 5 Sternen !!!
Auch Nichtmitglieder können Artikel bewerten, sodaß sie dann häufiger angezeigt werden. Dadurch findet man ganz leicht besonders hochwertige und interessante Berichte. Qualität soll sich letztendlich durchsetzen. [ Information ]

  Tomaten im Gewächshaus oder Garten pflanzen, vor...

  ...

  ...

  ...

  ...



Helfen Sie mit und bewerten Sie die Artikel der Mitglieder (Nur angemeldet möglich). Auch über Kommentare freuen wir uns, der Autor sicherlich auch. Je aktiver Ihr seid, umso schöner und besser wird die Gartentipps-XXL.

Autor: Marco Experte Ansichten: 38627 Regelverstoss melden
Bewerten: Bewerten Sie  [ 0 ] Ø Bewertung:
0.00
 
Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren, schauen sie doch einfach mal vorbei
 
 
Blumenkasten mit Wasserspeicher fü... Nützliche Gartenartikel zu Weihnac...
Beliebte Blumen im Garten sind Rose... Baum richtig fällen, Baumfällung ...
Gestaltung und Design vom Gartentei... Pflegeleichte Zimmerpflanzen, Anspr...

Keine Kommentare vorhanden !
 
Kommentar erstellen:
             
             
 
 [Nur angemeldet möglich!]

 
Votes:  1
Sterne: 4
 


Besucher kamen über folgende Suchanfragen in Suchmaschinen wie Google auf diesen Artikel:
1. grabbepflanzung im herbst
2. vorbereiten himbeeren zum win
3. balkonpflanzen jetzt alles vo
4. clematis pflegen zum winter v
5. garten für den winter vorber
6. arbeiten im garten frühling

Ziel sollte sein Schädlinge im Garten erst gar nicht entstehen zu lassen
Ameisen tragen zur Vielfalt im Garten bei, sind aber eher Schädlich
Der Kartoffelkäfer kann ganze Felder leerfressen
Die Früchte der Esskastanie sind besonders zu Weihnachten beliebt
Ein Gemüsegarten sorgt für Bewegung, und das Gemüse ist sehr Gesund
Mitglied Login


Benutzername

Passwort

Passwort vergessen?
Registrieren
Angemeldet bleiben

 
  Mitglieder On: 0
  Reg. Mitglieder: 10
     
Bildergalerie

Suche
Anzeigen
;
;
 Abo´s verschenken
« 10/2019 »
 MoTuWeThFrSaSu
010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Termin eintragen

Lexikon
 Gartenbedarf - ...
 Gärtner & Gart...
 Gärtnerei - GÃ...
 Landschaftsbau ...
 Blumensamen Ver...
 Gartenholz mit ...
 Gartenwerkzeug ...

A LEXIKON B
C D E F G H
I J K L M N
O P Q R S T
U V W X Y Z

Eintrag vornehmen

Neueste Mitglieder
 Gärtner65
 roli
 abc_test
 Sachse
 anny
 rosenknospe
 subhadip
 master
 hcpldir
 Marco
Wer ist der Beste?
[No Description entered]
Datenschutz
Fisch Süßwasser
Letztes Update am 24 Mai 2018
Fisch Süßwasser
Achtung: Bei Links die mit * gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate Links. Hinweis: Mit dieser Haus / Garten Homepage stellen wir nach bestem Wissen und Gewissen viele Tipps, Informationen und Hilfen bereit. Eine Haftung für diesen Ratgeber wird allerdings nicht übernommen. Alle Maßnahmen erfolgen immer auf eigene Gefahr. Die Meinung der Mitglieder spiegelt zudem nicht immer unsere Eigene wider. Wir sind immer bemüht diesen Homepage Ratgeber mit Forum / Portal, Lexikon, usw. immer auf aktuellem Stand zu halten. Fremde Hilfe wird aber gern angenommen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte. [ Kontakt ]