www.baldur-garten.de

Pilze im Garten zu züchten ist nicht einfach

Essbare Pilze in der Küche zu verwenden ist nichts Neues, aber sie selber zu züchten schon. Normalerweise geht man in den Supermarkt und kauft sich einfach seine Champignon, Shiitake, Austern Pilze oder Pfifferlinge, zumal sie auch nicht sonderlich teuer sind. Viele haben allerdings die Idee zur Zucht, weil das angeblich Spaß macht, und man laut vielen Anbietern auf reiche Ernte hoffen kann. In der Regel wird man allerdings enttäuscht werden, denn entweder man erntet überhaupt nichts, oder aber eher winzige und wenige Pilze. Der Grund dafür ist eben das es doch nicht so leicht ist geeignete Umstände für den Wuchs zu schaffen. Viele versuchen daher nur einmal ihr Glück und geben dann irgendwann auf. Eines sollte einem dabei klar sein, den professionellen Anbietern wird man mit so einem "Homeset" keine Konkurrenz machen. Der Aufwand ist zu hoch, und die Preise für all das benötigte Zubehör zu teuer. Wenn überhaupt dann sollte man essbare Speisepilze wie Champignon, Shiitake, Austern, Pfifferlinge usw. als sinnvolle Freizeitbeschäftigung die Spaß macht sehen.

pilze-selber-zuechten-speise

Essbare Speise Pilze selber züchten

Unterschieden werden mehrere Methoden um an Substrate zu kommen. Anfänger sollten gleich fertig mit Mycel durchwachsenes Substrat kaufen, da man sich den schwierigen Schritt mit Nährböden erspart. Will man die essbaren Pilze von Anfang an selber züchten, dann benötigt man Petrischalen mit Nährlösung ( Agar). Benötigt wird dafür Wasser, das Agar Pulver und eine Nährlösung aus Kartoffeln oder Maismehl etc. Einfach Wasser mit Maismehl, Kartoffeln oder Ähnlichem kurz kochen, danach den Sud mit dem Agar vermengen. Besonders beliebt ist das Malzagar. Nun besorgt man sich einen Sporenabdruck, wobei man dafür einmal Pilze kaufen kann, und nach deren Reife einen Sporenabdruck macht. Nun kocht man Wasser 10 - 15 Minuten, und saugt es mit einer Spritze auf, um Keime abzutöten. Dieser Vorgang wird mehrere Male wiederholt. Nun wird etwas von dem Sporenabdruck in ein kleines Glas gekratzt. Mitlerweile ist das Wasser in der Spritze wieder erkaltet, dieses wird nun hineingespritzt und wieder aufgesogen, nachdem man die Nade mit einer Flamme kurz desinfiziert hat. Einige Male wiederholen. Die Spritze ist nun fertig, um die Nährlösung zu beimpfen.

Nun geht es darum sogenannte Körnerbrut herzustellen. Dazu benötigt man Roggen oder andere Körnersorten, ein Gurkenglas, Sporenspritze oder Myzel. Vorgehensweise: Ein Loch in den Deckel stoßen mit einem größeren Nagel oder Schraubenzieher. Dieses mit Filterwatte wieder verschließen. Nun werden die Körner so lange gekocht, bis einige von ihnen anfangen aufzuplatzen. Das ist nach knapp 40 Minuten der Fall. Danach wäscht und siebt man die Körner, und füllt damit dann die vorbereiteten Gläser. Diese werden nun nochmals 2 Stunden lang im Kochtopf sterilisiert. Nach dem Abkühlen öffnet man den Deckel, und fügt ein Stück vom Agar Myzel in das Glas, schüttelt etwas, verschließt es wieder, und stellt es dann an einen sicheren Ort.

Zucht beliebter Arten wie Champignon, Shiitake, Austern, Pfifferlinge ...

Egal welche essbaren Speisepilze wie Champignon, Shiitake, Austern, Pfifferlinge etc. man selber züchten möchte, man benötigt ein Substrat auf das man die Körnerbrut einfügen kann. Verwendet wird zum Beispiel Stroh, Holz, Dung, Natursteinmehl etc. hergestellt. Idealerweise benutzt man eine Mischung aus Stroh, Mist und Steinmehl. Die genaue Zusammensetzung ist Unbekannt, aber professionelle Pilzbetriebe benutzen solche Mischungen zur Champignon, Shiitake, Austern, Pfifferlinge Zucht. Vermischt man die Komponenten Frisch, dann sollte man mit dem beimpfen eine Woche lang warten, dazwischen immer weiter alle 2 Tage mischen. Nun kommt die Körnerbrut hinein für weisse oder braune Champignons. Nach 14 Tagen ist das Substrat dann schon fast komplett durchzogen. Nun kommt eine 4 cm dicke Erdschicht auf das Substrat. Nach weiteren 25 Tagen zeigen sich dann erste Fruchtkörper.

Für essbare Pilze wie Shiitake, Austern und Pfifferlinge muß das Substrat wiederrum anders aufbereitet bzw. zusammengesetzt sein.

Günstig Gartenartikel per Versand im online Shop bestellen

Information
Nützliche Produkte für die Pflege vom Garten und deren Pflanzen wie Dünger, Gartengeräte, usw. kann man schnell und günstig im Online Shop   bestellen und kaufen. Auch Bücher können mit umfangreichem Wissen und Informationen helfen eine grüne Oase zu schaffen. Fachbücher   Prachtvolle Blumensträuße zum verschenken gibts hier im. Blumenversand  
Die Früchte der Esskastanie sind besonders zu Weihnachten beliebt
Ein Gemüsegarten sorgt für Bewegung, und das Gemüse ist sehr Gesund
Ziel sollte sein Schädlinge im Garten erst gar nicht entstehen zu lassen
Der Kartoffelkäfer kann ganze Felder leerfressen
Ameisen tragen zur Vielfalt im Garten bei, sind aber eher Schädlich
Mitglied Login


Benutzername

Passwort

Passwort vergessen?
Registrieren
Angemeldet bleiben

 
  Mitglieder On: 0
  Reg. Mitglieder: 10
     
Bildergalerie

Suche
Anzeigen
;
;
 Abo´s verschenken
« 08/2019 »
 MoTuWeThFrSaSu
01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Termin eintragen

Lexikon
 Gartenbedarf - ...
 Gärtner & Gart...
 Gärtnerei - GÃ...
 Landschaftsbau ...
 Blumensamen Ver...
 Gartenholz mit ...
 Gartenwerkzeug ...

A LEXIKON B
C D E F G H
I J K L M N
O P Q R S T
U V W X Y Z

Eintrag vornehmen

Neueste Mitglieder
 Gärtner65
 roli
 abc_test
 Sachse
 anny
 rosenknospe
 subhadip
 master
 hcpldir
 Marco
Wer ist der Beste?
[No Description entered]
Datenschutz
Fisch Süßwasser
Letztes Update am 24 Mai 2018
Fisch Süßwasser
Achtung: Bei Links die mit * gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate Links. Hinweis: Mit dieser Haus / Garten Homepage stellen wir nach bestem Wissen und Gewissen viele Tipps, Informationen und Hilfen bereit. Eine Haftung für diesen Ratgeber wird allerdings nicht übernommen. Alle Maßnahmen erfolgen immer auf eigene Gefahr. Die Meinung der Mitglieder spiegelt zudem nicht immer unsere Eigene wider. Wir sind immer bemüht diesen Homepage Ratgeber mit Forum / Portal, Lexikon, usw. immer auf aktuellem Stand zu halten. Fremde Hilfe wird aber gern angenommen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte. [ Kontakt ]