www.baldur-garten.de

Zimmerpflanze Klivie kaufen, pflanzen, pflegen, umtopfen - Tipps

Rubrik: Tipps / Autor: rosenknospe / Artikel vom 02.04.2013   

Meine Klivie wollte ich eigentlich noch vor der Blüte umtopfen, da für die große Pflanze inzwischen der Blumentopf zu klein geworden ist. Nun treibt sie aber eine Menge Blütenstiele und es wäre einfach schade, sie jetzt auseinander zu nehmen. Zu sehen sind 12 Blütenstiele. Ich freue mich schon auf die wunderschöne Blütenpracht. Damit zeigt sie mir, dass ich alles richtig gemacht habe.

Die Klivie ist eine anspruchslose Zimmerpflanze, die wenig Aufwand erfordert. Sie ist auch noch mit einem halbschattigen Platz im Flur zufrieden. Ideal ist ein Fensterplatz mit wenig Sonne und ein Raum, der nicht voll beheizt wird.

Die Klivie hat als Zimmerpflanze einfach tolle und satte Farben.

Ich habe meine Klievie im Wintergarten stehen. Es ist der ideale Platz für sie, denn ich habe die Klivie schon viele Jahre. Allerdings muß ich sie auch vor der direkten Sonne schützen. Wichtig ist bei dieser Zimmerpflanze, dass eine 2- bis 3- monatige Ruhepause eingelegt wird. Am besten an einem kühlen Platz. Bei uns ist der Wintergarten im Winter nur wenig beheizt, darum ist der Platz optimal. Es ist wichtig, dass man sie in dieser Zeit nur wenig gießt, denn Staunässe mögen die fleischigen Wurzeln überhaupt nicht. Dann werden die Blätter gelb, aber das muß man bei jeder Pflanze beachten. Sobald die Blütenknospen ab Januar erscheinen, kann die Klivie wieder wärmer gestellt werden. Man beginnt dann auch einmal wöchentlich mit einem Pflanzendünger zu düngen.

Beim Kauf einer Klivie muß man darauf achten, dass bereits ein Blütenstiel mit Blütenknospen zu sehen ist. Es gibt verschiedene Farben von hellgelb bis kräftig organge. Die Blätter sind dunkelgrün und glänzend.

Wenn die Wurzeln aus dem Blumentopf quellen, ist es Zeit, die Klivie umzutopfen. Allerdings muß die Blütezeit zu Ende sein. Man sollte auch darauf achten, dass der neue Blumentopf nur etwas größer ist. Junge Klivien pflanzt man am besten einmal im Jahr um. Bei älteren Pflanzen geschieht das Umpflanzen seltener. Die seitlichen Ableger entfernt man. Beim Einpflanzen beachtet man, dass der Ableger vier- bis 5 Blätter hat und mindestens 2 Jahre alt ist.

Hier sieht man die Klivie nochmal in ganzer Pracht. Diese Pflanzen benötigen nur wenig Pflege.

Da meine Klivie so viele Blütenknospen hat, die nicht alle gleichzeitig blühen, habe ich lange etwas von der schönen Blütenpracht. Je älter die Pflanze ist, um so größer sind die Blüten. Nach und nach fallen dann die welken Blüten ab. Die Blütenstiele entferne ich, denn es kostet der Pflanze nur Kraft, wenn man die Samen reifen lässt und der Erfolg, dass aus dem Samen eine Pflanze wird ist gering und mühsam.

Mit Krankheiten habe ich noch keine Erfahrung gemacht. Allerdings kann es passieren, wenn man sie zu wenig gießt, dass die Blätter braun und trocken werden. Es können sich dann Läuse bilden. Gut soll es dann sein, dass man die Pflanze einfach abduscht oder man muß zu einem ungiftigen Mittel greifen. Ich habe die Erfahrung noch nicht gemacht, denn ich kann die Klivie nur empfehlen, da sie wirklich sehr robust und pflegeleicht ist. Wenn man die Ratschläge folgt, hat man jahrelang eine Pflanze, an der man sich erfreuen kann. Meine Klivie wird von Allen bewundert und dabei benötigt so wenig Aufwand und Pflege.

Soziale online Netzwerke !

 
www.baldur-garten.de
TOP bewertete Artikel mit 4 oder 5 Sternen !!!
Auch Nichtmitglieder können Artikel bewerten, sodaß sie dann häufiger angezeigt werden. Dadurch findet man ganz leicht besonders hochwertige und interessante Berichte. Qualität soll sich letztendlich durchsetzen. [ Information ]

  ...

  ...

  ...

  FruchtfliegenbackslashObstfliegen Plage beseitigen, b...

  ...



Helfen Sie mit und bewerten Sie die Artikel der Mitglieder (Nur angemeldet möglich). Auch über Kommentare freuen wir uns, der Autor sicherlich auch. Je aktiver Ihr seid, umso schöner und besser wird die Gartentipps-XXL.

Autor: rosenknospe Fortgeschritten Ansichten: 17152 Regelverstoss melden
Bewerten: Bewerten Sie  [ 0 ] Ø Bewertung:
0.00
 
Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren, schauen sie doch einfach mal vorbei
 
 
Maikäfer Plage - Engerlinge im Gart... Beliebte Blumen im Garten sind Rose...
Säen von einjährigen Blumen wie Tag... Duftende Kletterrosen & Rosenstaude...
Clematis pflanzen, schneiden und pf... Erste Blumen im Frühjahr wie Stiefm...

Keine Kommentare vorhanden !
 
Kommentar erstellen:
             
             
 
 [Nur angemeldet möglich!]

 
Votes:  0
Sterne: 0
 

Erfolgreich Werbung buchen

Besucher kamen über folgende Suchanfragen in Suchmaschinen wie Google auf diesen Artikel:
1. Free Online Dating - TKD
2. wie klievie pflegen nach umto
3. 
4. 
5. 
6. 

Der Kartoffelkäfer kann ganze Felder leerfressen
Ein Gemüsegarten sorgt für Bewegung, und das Gemüse ist sehr Gesund
Ziel sollte sein Schädlinge im Garten erst gar nicht entstehen zu lassen
Ameisen tragen zur Vielfalt im Garten bei, sind aber eher Schädlich
Die Früchte der Esskastanie sind besonders zu Weihnachten beliebt
Mitglied Login


Benutzername

Passwort

Passwort vergessen?
Registrieren
Angemeldet bleiben

 
  Mitglieder On: 0
  Reg. Mitglieder: 10
     
Bildergalerie

Suche
Anzeigen
;
;
 Abo´s verschenken
« 08/2017 »
 MoTuWeThFrSaSu
010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Termin eintragen

Lexikon
 Gartenbedarf - ...
 Gärtner & Garte...
 Gärtnerei - Gün...
 Landschaftsbau ...
 Blumensamen Ver...
 Gartenholz mit ...
 Gartenwerkzeug ...

A LEXIKON B
C D E F G H
I J K L M N
O P Q R S T
U V W X Y Z

Eintrag vornehmen

Neueste Mitglieder
 Gärtner65
 roli
 abc_test
 Sachse
 anny
 rosenknospe
 subhadip
 master
 hcpldir
 Marco
Wer ist der Beste?
[No Description entered]
Haftungsausschluss / Datenschutz / AGB / Impressum
Fisch Süßwasser
Letztes Update am 02 April 2017
Fisch Süßwasser
Achtung: Bei Links die mit * gekennzeichnet wurden, handelt es sich um Affiliate Links. Hinweis: Mit dieser Haus / Garten Homepage stellen wir nach bestem Wissen und Gewissen viele Tipps, Informationen und Hilfen bereit. Eine Haftung für diesen Ratgeber wird allerdings nicht übernommen. Alle Maßnahmen erfolgen immer auf eigene Gefahr. Die Meinung der Mitglieder spiegelt zudem nicht immer unsere Eigene wider. Wir sind immer bemüht diesen Homepage Ratgeber mit Forum / Portal, Lexikon, usw. immer auf aktuellem Stand zu halten. Fremde Hilfe wird aber gern angenommen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte. [ Kontakt ]